CFO Christian Bachschmid im Portrait

Christian Bachschmid, CFO ROBIOTIC

 

 

 

Eine hohe Technikaffinität, die Vorliebe für das Arbeiten und funktionierende Kommunikation im Team mit den richtigen Menschen und ein untrügliches Gespür für eine sinnvolle Struktur: Diese Dinge bilden die wichtigsten Grundkonstanten im Leben des gebürtigen Allgäuers Christian Bachschmid. Los geht alles wie bei vielen Technikfreaks in seinen jungen Jahren, in denen er mit den ersten Computern „Commodore C64“, „Apple II“ und „80286“ aufwächst. Der mittlerweile 44 Jahre alte Familienvater hat zu diesem Zeitpunkt nicht nur sehr viel Spaß mit dem ein oder anderen Adventure Game, er startet auch seine ersten Programmierschritte mit „BASIC“, nutzt die Computer für Textverarbeitung und gestaltet mit ihnen das Layout der Schülerzeitung. Parallel sorgt er am Mischpult für den richtigen Sound der Schulband und sammelt kurze Zeit später als Praktikant bei einer lokalen Radiostation erste Erfahrungen hinterm Mikrofon. Neben der ständigen Neugier auf alles Technische ist der heimatverbundene Naturfreund bis heute gern draußen unterwegs, unternimmt viel mit Familien und Freunden und interessiert sich für Kino, Klassische Musik und Kultur im Allgemeinen.

 

 

Christian Bachschmid studiert in den 90er Jahren Politik- und Kommunikationswissenschaften an der Universität Augsburg und absolviert eine redaktionelle Journalistenausbildung als Volontär bei der Süddeutscher Verlag GmbH in München. Sein technisches Interesse verliert er aber keinesfalls aus den Augen: Während des Studiums sammelt er gemeinsam mit seinem Bruder als selbständiger Dienstleister und Berater im IT-Bereich wertvolle Erfahrungen. Mit 26 Jahren folgt der erste ‚richtige‘ Job als CIO (Chief Information Officer) von Tochtergesellschaften des Süddeutschen Verlags in München, in dem auch die renommierte „Süddeutsche Zeitung“ erscheint. Ein Mentor entdeckt und fördert Bachschmids Managementtalent: „Als EDV-ler kennen Sie bereits den ganzen Laden von A wie Anzeigenannahme bis Z wie Zeitungszustellung in- und auswendig. Jetzt lernen Sie noch BWL und Mitarbeiterführung und dann kann der nächste Karriereschritt folgen.“ Knapp drei Jahre später übernimmt Bachschmid 2003 als bis dahin jüngste Führungskraft im Konzern die ersten Funktionen als operativer Geschäftsführer und im Beteiligungsmanagement diverser Tochtergesellschaften. In dieser Position arbeitet er 15 Jahre und meistert dabei u.a. Branchenkrisen und Veränderungen, die im Wesentlichen auf den digitalen Wandel zurückzuführen sind. Parallel gehört Christian Bachschmid lange Jahre zum Geschäftskundenbeirat der Deutschen Telekom.

 

Im Jahr 2018 bietet sich ihm die Chance, aus der mittlerweile teilweise trägen und altbackenen Zeitungsbranche an die vorderste Front der Digitalisierung zu wechseln und ins „Internet der Dinge“, IoT, einzusteigen: Bachschmid muss nicht lange überlegen, als das bisher bestehende ROBIOTIC Management Team ihm anbietet, mit an Bord zu kommen. „Ich bin jeden Tag aufs Neue begeistert, wie spannend das Thema IoT ist!“ Bei ROBIOTIC ist Christian Bachschmid in seiner Position als CFO (Chief Financial Officer) ganz klassisch für die Bereiche Finanzen, Personal und Recht zuständig. Dabei kommt ihm ein bisschen seine Abstammung zu Hilfe: „Das Allgäu gehört zu großen Teilen formal zu Bayerisch-Schwaben – und da ist man bekannterweise sparsam, aber nicht geizig.“ Das Ressort Personal liegt ihm zusätzlich sehr am Herzen: „Ich gehe sehr gerne auf Menschen zu, um mit ihnen zu arbeiten und sie bei ihrer beruflichen Entwicklung fördernd und fordernd zu begleiten. Mitarbeiterführung, die Gewinnung neuer Kolleginnen und Kollegen und die Personalentwicklung zählen in meinen Augen zu den spannendsten Aufgaben überhaupt. Ohne kluge, kreative, kollegiale und humorvolle Menschen ist ROBIOTIC als erfolgreiches Team nicht denkbar!“ Neben diesen Aufgaben nutzt Bachschmid sein sehr großes persönliches Netzwerk für die Ideengewinnung und nicht zuletzt auch für die Akquise von spannenden Projekten und neuen Kunden. Je nach Projekt bringt er auch seine Erfahrung im Bereich der Produktentwicklung ein: Hier ist seine Begeisterung für gut funktionierende Technik weiterhin am idealen Platz!

 

Für die Zukunft der ROBIOTIC GmbH hat Christian Bachschmid eine ganz klare strategische Marschrichtung vor Augen: „Unser ROBIOTIC.Concept ist definitiv genial. Denn wir holen den Kunden genau dort ab, wo er steht - egal, ob er schon digital oder noch ‚old fashioned‘ analog unterwegs ist. An erster Stelle stehen das Verstehen und das Zuhören. Schon im ersten Workshop mit dem Kunden entwickeln wir gemeinsam und mit einer enormen Geschwindigkeit die ersten maßgeschneiderten Lösungen.“ Hinzu kommt die klare Fokussierung auf das wirtschaftliche Potenzial: „Wir legen von Anfang an den Schwerpunkt auf die Erarbeitung eines konkreten Business Case und auf eine hohe Wirtschaftlichkeit. Innerhalb der ROBIOTIC-Struktur können wir für jeden Teilschritt zur fertigen Lösung stets auf die passende Expertise zurückgreifen. Und das auf dem ganz kurzen Dienstweg!“

 

Christian Bachschmid sieht daher das Arbeiten für und mit ROBIOTIC als Riesenchance, den globalen digitalen Wandel aktiv gestalten und vorantreiben zu können: „An der Spitze eines Trends zu stehen, hat den großen Reiz, dessen Richtung mitbestimmen zu können. In meiner zweiten beruflichen Lebenshälfte möchte ich mit ROBIOTIC genau das umsetzen und auf diese Weise deutliche Akzente im Hinblick auf Innovation und Nachhaltigkeit setzen.“


veröffentlicht am : 2019-03-05 16:20